Die Dachsberger Feuerwehrabteilungen Wilfingen und Wolpadingen fusionieren am 12.04.2014 zur 56 Mann starken Einsatzabteilung Süd.

 

Abteilungen Wolpadingen bis 12.04.2014

Aktive: 28                                          
Jugendfeuerwehr: 10 Ausbildung zusammen mit der Abt. Wilfingen

Altersabteilung: 10

Fahrzeug LF8 mit Rettungssatz

Funkrufname: Florian Dachsberg 1/41

Ausgebildete Gruppenführer
der Abteilung Wolpadingen:


Niko Ebner, Abteilungskommandant
Simon Denz, (GF seit 2010) stellvertretender Abteilungskommandant
Andreas Behringer
Ewald Ebner



Norbert Schäuble, Schriftführer
Dietmar Haselwander, Kassierer
Bild: Probe Abteilung Wolpadingen
Verkehrsunfall 2009

Abteilungskommandanten der Abteilung Wolpadingen:

von: bis: Name:
2009 12.04.2014 (Fusion Abt. Wilfingen u. Wolpadingen)
Niko Ebner, Wolpadingen
1989 2009 Ewald Ebner, Wolpadingen
1989 Herbert Berger, Wolpadingen

Zeitungsartikel Archiv:

Feuerwehr hat neue Führungsspitze (veröffentlicht am 27. April 2009 auf badische-zeitung.de) Generalversammlung Abteilung Wolpadingen

.

Die Dachsberger Feuerwehrabteilungen Wilfingen und Wolpadingen fusionieren am 12.04.2014 zur 56 Mann starken Einsatzabteilung Süd.


Abteilungen Wilfingen bis 12.04.2014

Aktive: 32                                         
Jugendfeuerwehr:
3 Ausbildung zusammen mit der Abt. Wolpadingen
Altersabteilung: 7

Fahrzeug TSF

Funkrufname: Florian Dachsberg 1/47

Ausgebildete Gruppenführer 
der Abteilung Wilfingen:

Dirk Bär, Abteilungskommadnat
Werner Berger
Eugen Denz
Uwe Denz
Lothar Ebner
Sebastian Ebner
Thomas Schäuble
Bernhard Zipfel, stellvertrender Abteilungskdt.
Ottmar Zipfel (Altersobmann)

Ausgebildeter Zugführer in
der Abteilung Wilfingen:

Ludwig Ebner Ehrenkommandant

Christian Hierholzer, Schriftführer
Johannes Schäuble, Kassierer
Bild: Abschlussprobe 2009 Innenangriff

zum vergrössern anklicken

Sonstige ehrenamtliche Arbeit der Abteilung Wilfingen, Bau und Unterhaltung der Grillhütte auf dem Kaiser-Rudolf-Platz zwischen Hierbach und Finsterlingen

Abteilungskommandanten der Abteilung Wilfingen

von: bis: Name:
2013 12.04.2014 (Fusion Abt. Wilfingen u. Wolpadingen) Dirk Bär, Wilfingen
2003 2013 Thomas Schäuble, Hierbach
1978 2003 Ludwig Ebner, Hierbach
1978 Eugen Denz, Hierbach

Zeitungsartikel Archiv:

Neuwahl Abt. Kommandat Ludwig Ebner im Jahr 1978 (PDF-Datei)

 


.

“Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit”

und  das 24 Std. am Tag und 365 Tage im Jahr an Sonn- und Feiertagen für Sie da !!!


Feuerwehren sind Tag und Nacht einsatzbereit, um in Notfällen schnell und kompetent zu helfen,

 

Schäden bei drohenden Gefahren für Leben, Gesundheit, Umwelt oder Sachen abzuwenden. Sie leisten Hilfe bei Bränden, Unfällen aller Art, Naturereignissen wie Unwetter und beseitigen Umweltgefahren.
Aber sie haben auch Vorsorge zu treffen, schon im Vorfeld mögliche Gefahren abzuwenden und wirken
bei der Brandschutzerziehung mit.

Die Kameraden unserer Freiwilligen Feuerwehr widmen sich dem Bevölkerungsschutz der Gemeinde Dachsberg.
Durch ständige Proben und Aus- und Weiterbildungen verbessern sie ihre methodischen und fachlichen Kompetenzen, um mit den ihnen zur Verfügung stehenden technischen Mitteln für den Ernstfall gewappnet zu sein.

Die aktive Mannschaftsstärke besteht zur Zeit aus 105 FW-Leuten (Stand: Januar 2010).

Durch die ständige und gute Jugendarbeit und -förderung ist die Zukunft der Feuerwehr Dachsberg in Sachen Nachwuchs gesichert. Derzeit besteht die Jugendfeuerwehr aus 36 Mitgliedern (Stand Dezember 2010)

Wir hoffen, Sie finden auf unserer Homepage interessante Informationen.
Anregungen und Kritik nehmen wir gerne entgegen.
Schreiben Sie uns oder kommen Sie einfach vorbei.

Ihre Feuerwehr Dachsberg

Organisation der Feuerwehr der Gemeinde Dachsberg
Die Feuerwehr der Gemeinde Dachsberg verfügt über vier Abteilungen mit jeweils einem Feuerwehrgerätehaus.

Derzeit hat die Feuerwehr 115 aktive Feuerwehrkameraden und 26 Mitglieder der Jugendfeuerwehr.

Die Alarmierung der Feuerwehr in Dachsberg findet über die Kreisleitstelle in Waldshut statt, über die auch die Einsätze koordiniert werden.

Seit dem Jahr 2012 wird die Feuerwehr Dachsberg auch bei Brandeinsätzen im Gemeindegebiet Ibach zusammen mit der Feuerwehr Ibach mit alarmiert.

Hier finden Sie nähere Informationen über unsere Einsatzfahrzeuge und Gerätehäuser.

Überlandhilfe leistet die Feuerwehr St. Blasien.

Ehrenkommandenten:

Bernhard Thoma aus Urberg und Ludwig Ebner aus Hierbach näheres finden Sie hier.



Bild: Probe Abteilung Wolpadingen Verkehrsunfall 2009


Bild: Abschlussprobe Gesamtfeuerwehr
2009 mit dem DRK Görwihl






Gesamtkommandanten der Feuerwehr Dachsberg:

von: bis: Name:
seit 2007 Michael Denz aus Wittenschwand
1982 2007 Ludwig Ebner aus Hierbach
1972 1982 Bernhard Thoma aus Urberg
.


 

Gemeinde Dachsberg
Bürgermeister Helmut Kaiser
Rathausstr. 1
79875 Dachsberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürgermeister Helmut Kaiser ist auch aktives Mitglied der Feuerwehr

Gesamtkommandant:

Michael Denz
Wittenschwand
Am Kreuzfelsen 21
79875 Dachsberg
Tel. 07672/922 022 oder mobil 0173 88 505 44

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Falls Sie uns Postsendungen (Einladungen u.a.) zusenden möchten können Sie diese gerne an meine Adresse senden, ich werde diese dann an die 3 Abteilungskommandanten weitergeben.

Einsatzabteilung Nord II
  • Abteilungskommandant
  • (stellvertretender Gesamtkommandant)
  • Hartmut Kaiser
  • Schwand 4
  • 79875 Dachsberg
  • Tel. 07672/480663

Einsatzabteilung Nord I

  • Abteilungskommandant:
  • Michael Fritz
  • Wittenschwand
  • Am Kreuzfelsen 6
  • 79875 Dachsberg
  • 07672/481442
 

Einsatzabteilung Süd:

  • Abteilungskommandant:
  • Dirk Bär
  • Wilfingen
  • Birkenstr. 6
  • 79875 Dachsberg
  • Tel. 07755/457

Gesamtjugendwart der Jugendfeuerwehr Dachsberg:

Michael Ebner
Einungsweg 4
79875 Dachsberg
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

.

Sie befinden sich auf der Seite: