Ein Fahrzeug kam aufgrund Glatteis auf die Schneewand viel seitlich um. Es ruthsche mehre Meter über die Straße und blieb dann auf der Seit leigen. Der Fahrer wurde beim eintreffen der Feuerwehr schon drudh einen vorbeifahrenden Helfer versorgt. Die FFW übernahm zusammen mit der Polizei die Verkehrsregelung und musste eine Ölspur entfernen. Das Fahrzeug wurde durch eine Abschleppfirma aufgestellt und abgeholt.

Im Einatz waren:

Abteilung Wolpadingen: Fahrzeug LF8 mit Rettungssatz und das TSF Fahrzeug der Abt. Wittenschwand

5 FFW Männer waren im Einsatz

 

.

Sie befinden sich auf der Seite: