Zeitungsartikel über Kdt.Wahlen

Wir führen hier unsere Einsätze auf.

Dies soll nicht dazu dienen, die Schaulustigen mit Informationen und Bildern zu versorgen, sondern eine Darstellung dessen sein, was die Freiwillige Feuerwehr das gesamte Jahr über leistet und bewältigt.

 

Datum Uhrzeit Ort ausgerückte Abt. Einsatz-stichwort Details
Einsatz
Nr. 13
19.11.
2014
23;58 KDO Dachsberg Einsatz
ohne Eile
Suchaktion
Höchen-schwand
Nach Rücksprache mit der Leitstelle wurden wir gebeten uns telefonisch beim ELW2 zu melden.
Die Einsatzleitung teilte uns mit, dass in Höchenschwand derzeit eine Personensuche durchgeführt wird. Auch ein Teilgebiet von Dachsberg wird durch die FFW Höchenschwand abgesucht. Eine Unterstützung bei der Suchaktion durch die FFW Dachsberg sei derzeit nicht nötig. (somit kein Einsatz für die FFW Dachsberg)
Einsatz
Nr. 12
21.10.
2014
19:41 Kreisstraße
Horbach
Abt. Wittenschwand Hilfe klein
Baum über
Straße
Nach starken Sturmböen lag ein
umgestürzter Baum über die Straße
und versperrte diese. Ein PKW,
welcher dem Baum auswich, blieb am Straßenrand stecken. Mittels Motorsäge konnte der Baum im Fahrbahnbereich zerkleinert. Mit
Hilfe der Feuerwehr konnte der PKW wieder zurück auf die Straße gebracht werden.
Einstatz
Nr. 11
21.10.
2014
19:34
Uhr

 

Kreisstraße
Urberger
Kreuzung
Richtung
Urberger
Säge

Abt. Urberg

Hilfe klein
Baum über
Straße

Nach starken Sturmböen lag umgestürzter Baum über die Straße und versperrte diese. Mittels Motorsäge konnte der Baum im Fahrbahnbereichen zerkleinert und
von selbigen beräumt werden.
Einsatz Nr. 10 28.09.
2014
10:10
Uhr
Witten-
schwand
Abteilung
Wittenschwand
Feuerwehr
Ibach
Brand klein

Ein Brand in einem Heizraum führte
zu einer Verrauchung des Heizraum und des Treppenhauses eines Wohnhauses. Ein unter Atemschutz vorgehender Trupp konnte das Feuer mit unserem Schnellangriff C-Rohr im Innenangriff rasch löschen. Im Anschluss wurde das Gebäude belüftet und das Brandgut ausgeräumt. Der Feuerwehr Ibach konnte bereits auf der Anfahrt über Funk mitgeteilt werden, dass das Feuer bereits unter Kontrolle ist. Bei diesem Einsatz hat sich die Beladung vom Schnellangriff bis hin zum Lüfter unseres neuen Feuerwehrfahrzeug LF20Kats sehr bewährt.



Einsatz
Nr.9
31.08.
2014
19:50
Uhr
Horbach Abteilung Wittenschwand Ölspur In Horbach wurde eine Ölspur gemeldet. Wir beseitigten die Ölspur mit Bindemittel.
Einsatz Nr. 8 22.08.
2014
08:25 Uhr Hierholz KDO
Einsatzabteilung Süd
LF8 u. LF 20 KatS
Hilfe klein
Pferd im Schacht

Ein Pferd war in einen Wasser-
schacht eingebrochen. Mit
vereinten Kräften konnten wir
das Pferd mit Rettungsleinen
sichern und anschließend aus
dem Schacht ziehen. Das Pferd
konnte unverletzt innerhalb 14 Minuten nach der Alarmierung
gerettet werden und war wohl auf.

Einsatz Nr. 7
06.07.
2014
08:30
Uhr
Horbach KDO Wittenschwand
LF20 KatS
verunreinigte
Straße
Nach starken Regenfällen war die Kreisstraße in Kurvenbereichen in Horbach stark verschmutzt. Grund dafür war, dass der starke Regen Erdreich von angrenzenden Feldern auf die Straße spülte. Durch die Mitglieder der Feuerwehr wurde die Straße gereinigt.
Einsatz Nr. 6 26.05.
2014
16:56
Uhr
Witten-schwand Abt. Wittenschwand
LF20 KatS
TSF
Feuerwehr Ibach
LF8/6 u. MTW
Brand klein
Kaminbrand

Nach Ankunft an der Einsatzstelle wurde eine Wasserversorgung durch den Schnellangrief und einem Hydranten aufgebaut sowie ein C- Rohr unter Atemschutz in Bereitstellung vorgenommen. Parallel wurde eine umfassende Lageerkundung im EG, OG und Dachgeschoss durchgeführt. Hier konnte gleich im Hinblick auf eine mögliche Brandausbreitung Entwarnung gegeben werden. Unter Aufsicht des ebenfalls alarmierten Schornsteinfegermeisters kam es im weiteren Verlauf zu einem kontrollierten Abbrand des Glanzrußes. Die Feuerwehr Ibach, welche normalerweise erst bei einem Brand mittel nach der AAO mitalarmiert kam nicht zum Einsatz.

Einatz Nr. 5
05.04.
2014
17:11 Uhr Horbach

Abt.
Wittenschwand TSF
Abt.Urberg TSF
Abt.Wolpadingen LF8
Feuerwehr Ibach
LF8/6 u. MTW

Rettungsdienst

Polizei

Brand
mittel
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4

In einem Wohnhaus, in welchem sich ein Imkereibetrieb befindet, geriet beim Herstellen der Bienenwaben das Wachs im Keller in Brand, das führte zu einer starken Verqualmung des gesamten Kellers und Treppenhauses. Der Wohnhausbesitzer konnte den Brand selber mit einem Feuerlöscher löschen. Beim Eintreffen der Feuerwehr, fünf Minuten nach Alarmierung, befand sich der Hauseigentümer, welcher dass Feuer löschte vor dem Haus und wurde dem eintreffenden Rettungsdienst übergeben. Die Feuerwehr ging mit Atemschutztrupps in das verqualmte Kellergeschoß und konnte feststellen, dass kein offenes Feuerwehr mehr vorhanden war. Die Elektronik im Kellergeschoss wurde durch die starke Hitze in Mitleidenschaft gezogen, deshalb wurde der Keller stromlos gemacht. Anschließend wurde das Gebäude belüftet.

Bilder

Zeitungsbericht BZ v. 07.04.2014

 

Einsatz Nr. 4
10.03.
2014
14:16 Uhr KDO
Dachsberg
VU Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4

Bei einem Verkehrsunfall wurde die
Unfallstelle abgesichert. Die Feuer-
wehr übernahm die Verkehrs-
regelung.
Beim einsammeln der Beladung
wurde mit geholfen. Anschließend
wurde der Anhänger durch ein Abschleppunternehmen
abtransportiert. Die Straße wurde
durch die Feuerwehr gesäubert.

 


Einsatz Nr. 3
08.03.
2014
03:54 Uhr Happingen Abt.Wilfingen
TSF; Abt. Wolpadingen
LF8
Brand
klein auf
der Heu

Das bereits zum Teil aufgebaute Fasnachtsfeuer, welches am drauf
folgenden Abend angezündet werden
sollte stand beim Eintreffen der
Feuerwehr voll in Flammen. Damit
das Feuer nicht auf die angrenzenden Hecken übergreifen konnte, wurden
die Hölzer unter Atemschutz auf das
Feuer entsorgt und somit das Feuer eingedämmt. Anschließend ließen wir
das Feuer kontrolliert abbrennen.

Einsatz Nr. 2
13.02.
2014

18:36 Uhr Hierbach
Hierholz
Abt. Wilfingen
TSF

Bäume
über die Straße Hierbach
Richtung Hierholz

Nach starken Sturmböen liegen mehre Bäume über die Straße. Die Straße
Hierbach Richtung Hierholz wurde
mit Absprache der Polizei und der SBG
komplett gesperrt. Die Aufhebung der
Sperrung erfolgte 14.02.2014 um 11:30 Uhr.

Bilder

Einsatz
Nr. 1
08.02.
2014

 

17:14 Uhr
Horbach Abteilung
Urberg TSF
VU aus-
laufende
Betriebs-stoffe

Die Feuerwehr Dachsberg Abt. Urberg
wurde zu einem Verkehrsunfall in
Horbach alarmiert. Zwei PKW´s stießen auf Schneeglatterfahrbahn frontal
zusammen. Die Feuerwehr übernahm
die Verkehrsregelung und die Reinigung
der Unfallstelle.

.

Wir führen hier unsere Einsätze auf.
Dies soll nicht dazu dienen, die Schaulustigen mit Informationen und Bildern zu versorgen,

.

Weiterlesen ...

Wir führen hier unsere Einsätze auf.
Dies soll nicht dazu dienen, die Schaulustigen mit Informationen und Bildern zu versorgen,

.

Weiterlesen ...

Sie befinden sich auf der Seite: